Verschwende keine Zeit mit dem Streit darum, wie ein guter Mann sein

Vorschaubild von Mark Aurel
Verschwende keine Zeit mit dem Streit darum, wie ein guter Mann sein muss. Sei einer.

Mark Aurel

April 25, 121 AD – 16. März 180 n. Chr.
Mark Aurel, auch Marc Aurel oder Marcus Aurelius, war von 161 bis 180 römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa. Als Princeps und Nachfolger seines Adoptivvaters Antoninus Pius nannte er sich selbst Marcus Aurelius Antoninus Augustus.

Schlammiges Wasser säubert sich am besten, indem man es ruhen lässt

Vorschaubild von Alan Watts
Schlammiges Wasser säubert sich am besten, indem man es ruhen lässt.

Alan Watts

January 5, 1915 – 15. November 1973
Englischer Religionsphilosoph, der vorwiegend in den Vereinigten Staaten wirkte, wo er als Priester der Episcopal Church in the USA, Dozent und freier Schriftsteller tätig war. Er befasste sich vor allem mit der Philosophie des Zen, des Buddhismus und des Daoismus.

Es spielt keine Rolle, woher Du kommst. Alles was zählt ist

Vorschaubild von Brian Tracy
Es spielt keine Rolle, woher Du kommst. Alles was zählt ist, wohin Du gehst.

Brian Tracy

January 4, 1944 – 19. November 2019
Brian Tracy ist ein US-amerikanischer Sachbuch-Autor. Brian Tracy schrieb mehrere Bücher über Erfolg in der Wirtschaft, im Verkauf und in persönlicher Entwicklung. Er hält weltweit Vorträge, Seminare und ist Berater für Selbstentwicklung.

Dwell auf die Schönheit des Lebens. Beobachten Sie die Sterne

Vorschaubild von Mark Aurel
Denke über die Schönheit des Lebens. Beobachte die Sterne, und sieh wie du mit ihnen rennst.

Mark Aurel

April 25, 121 AD – 16. März 180 n. Chr.
Mark Aurel, auch Marc Aurel oder Marcus Aurelius, war von 161 bis 180 römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa. Als Princeps und Nachfolger seines Adoptivvaters Antoninus Pius nannte er sich selbst Marcus Aurelius Antoninus Augustus.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit

Vorschaubild von Albert Einstein
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

March 14, 1879 – 18. April 1955
Albert Einstein (14 March 1879 – 18 April 1955) was a German-born theoretical physicist who developed the theory of relativity, one of the two pillars of modern physics (alongside quantum mechanics). His work is also known for its influence on the philosophy of science.

Stille ist ein wahrer Freund, der nie verrät

Vorschaubild von Confucius
Stille ist ein wahrer Freund, der nie verrät.

Confucius

September 27, 552 BC – 3. März 480 v. Chr.
Confucius (551–479 BC) was a Chinese philosopher and politician of the Spring and Autumn period.

Die Wahrheit liegt immer in der Einfachheit

Vorschaubild von Isaac Newton
Die Wahrheit liegt immer in der Einfachheit und nicht in der Vielfalt und Verwirrung der Dinge.

Isaac Newton

January 4, 1643 – 31. März 1727
Sir Isaac Newton war ein englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter. In der Sprache seiner Zeit, die zwischen natürlicher Theologie, Naturwissenschaften, Alchemie und Philosophie noch nicht scharf trennte, wurde Newton als Philosoph bezeichnet.

Gott bewahre mich vor jemand, der nur ein Büchlein gelesen hat

Vorschaubild von Thomas Aquinas
Gott bewahre mich vor jemand, der nur ein Büchlein gelesen hat.

Thomas Aquinas

January 27, 1225 – 1274
Thomas von Aquin war ein italienischer Dominikaner und einer der einflussreichsten Philosophen und der bedeutendste katholische Theologe der Geschichte. Er gehört zu den bedeutendsten Kirchenlehrern der römisch-katholischen Kirche und ist als solcher unter verschiedenen Beinamen wie etwa Doctor Angelicus bekannt. Seiner Wirkungsgeschichte in der Philosophie des hohen Mittelalters nach zählt er zu den Hauptvertretern der Scholastik.

Für jemanden, der Glauben hat, ist keine Erklärung notwendig

Vorschaubild von Thomas Aquinas
Für jemanden, der Glauben hat, ist keine Erklärung notwendig. Für einen ohne Glauben ist keine Erklärung möglich.

Thomas Aquinas

January 27, 1225 – 1274
Thomas von Aquin war ein italienischer Dominikaner und einer der einflussreichsten Philosophen und der bedeutendste katholische Theologe der Geschichte. Er gehört zu den bedeutendsten Kirchenlehrern der römisch-katholischen Kirche und ist als solcher unter verschiedenen Beinamen wie etwa Doctor Angelicus bekannt. Seiner Wirkungsgeschichte in der Philosophie des hohen Mittelalters nach zählt er zu den Hauptvertretern der Scholastik.

Wenn es nicht richtig ist, tu es nicht

Vorschaubild von Mark Aurel
Wenn es nicht richtig ist, tu es nicht. Wenn es nicht wahr ist, sag es nicht.

Mark Aurel

April 25, 121 AD – 16. März 180 n. Chr.
Mark Aurel, auch Marc Aurel oder Marcus Aurelius, war von 161 bis 180 römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa. Als Princeps und Nachfolger seines Adoptivvaters Antoninus Pius nannte er sich selbst Marcus Aurelius Antoninus Augustus.